Verbraucherschutz in der Europäischen Union

Mit der Existenz eines europäischen Binnenmarkts geht auch die Forderung nach einer EU-weiten Harmonisierung der Verbraucherrechte einher. Die aktuelle EU-Richtlinie zu verschiedenen Aspekten des Verkaufs von Verbrauchsgütern und den damit zusammenhängenden Garantien legt ein Mindestmaß an Verbraucherrechten fast, die EU-weit Anwendung finden.

Folglich sorgt die Verbraucherpolitik der Europäischen Union dafür, dass die EU-Bürger ein hohes Niveau an Verbraucherschutz genießen, auch wenn die erworbenen Produkte aus einem anderen EU-Land kommen.

Direct Selling Europe (DSE) Mitgliedsunternehmen stehen voll und ganz hinter der nationalen und europäischen Gesetzgebung zum Thema Verbraucherschutz und halten sich an sämtliche Bestimmungen. Ein hochwertiger Verbraucherschutz ist in der Tat die beste Garantie für eine nachhaltige und ethische Direktvertriebsbranche.

Weitere Informationen zum Verbraucherschutz in der EU:

Branchenrelevante EU-Gesetzgebung: