FAQ

Was ist der Unterschied zwischen Direktvertrieb und Multiebenen-Marketing?

Der Begriff Direktvertrieb bezieht sich auf eine Vertriebsmethode, wohingegen der Begriff Multiebenen-Marketing eher einen Vergütungsplan innerhalb des Direktvertriebs beschreibt.
Ein Direktvertriebsunternehmen, das Multiebenenvergütungen bietet, entlohnt seine Vetreter/Vertreiber nicht nur für die von ihnen selbst erzielten Verkäufe, sondern auch für die Verkäufe der Mitarbeiter, die der Vertreter/Vertreiber in das Unternehmen gebracht hat.

Welche Produkte und Dienstleistungen werden über Direktvertrieb vertrieben?

Direktvertrieb eignet sich für fast alle Produktkategorien, die in traditionellen Einzelhandelsgeschäften und Kaufhäusern zu finden sind. Des Weiteren eignet er sich auch für den Verkauf von Dienstleistungen wie Telekom sowie Erdgas und Stromanbieter. Kosmetika und Pflegeprodukte, Haushaltsgeräte und Wellness sind die stärksten Direktvertriebsbranchen. In den anderen Produktkategorien finden wir Esswaren und Getränke, Schmuck und Kleidung, Bücher, Spielzeugwaren, Heimwerkerprodukte, usw.

Wie werde ich Direktverkäufer?

Die DSE Mitglieder bieten viele Möglichkeiten, Direktverkäufer zu werden. Zuerst müssen Sie festlegen, für welches Unternehmen Sie arbeiten möchten oder welche Produkte/Dienstleistungen Sie gerne verkaufen würden. Danach sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Welche Einstiegskosten fallen an?
  • Was passiert mit unverkauftem Warenbestand?
  • Wie erhalte ich ein angemessenes Training?
  • Welche Vergütungsmöglichkeiten werden geboten?

Wie kann mein Verband/mein Unternehmen Direktvertrieb Europe beitreten?

Die Mitglieder von Direct Selling Europe (DSE) setzen sich wie folgt zusammen:


  1. Nationale Direktvertriebsverbände europäischer Länder
  2. Direktvertriebsunternehmen, die in Europa tätig sind

Fallen Sie unter eine dieser Kategorien und halten Sie die hohen ethischen Standards des Direktvertriebs ein? Dann sind Sie herzlich eingeladen, Ihren Antrag auf Mitgliedschaft an die DSE Geschäftsstelle in Brüssel zu richten.

Welchen Nutzen hat eine Mitgliedschaft bei Direktvertrieb Europe?

Direkt Selling Europe (DSE) vertritt mehr als die Hälfte der EU Direktvertriebsbranche. Ziel der Organisation ist es, die Interessenvertretung der Direktvertriebsbranche in der EU sicherzustellen, hohe ethische Standards für faire Geschäftsmethoden und eine faire Behandlung von Verbrauchern und Direktverkäufern sicherzustellen.

DSE vertritt ausschließlich Mitglieder der europäischen Direktvertriebsbranche, die höchste ethische Standards einhalten und die ihre Verkaufskräfte schätzen, indem sie ihnen eine optimale Verkaufsumgebung bieten.

Wie kann ich die Produkte von DSE Mitgliedsunternehmen erwerben?

Gehen Sie auf die Webseiten der DSE Mitgliedsunternehmen oder kontaktieren Sie die DSE Geschäftsstelle, um die nötigen Informationen zum Kauf von Produkten von DSE Mitgliedern zu erhalten.

Was ist Direktvertrieb?

Unter Direktvertrieb wird im Allgemeinen der persönliche Verkauf von Waren und Dienstleistungen an den Verbraucher in der Wohnung oder am Arbeitsplatz, in wohnungsnaher oder wohnungsähnlicher Umgebung verstanden. Kennzeichnend für den Direktvertrieb ist immer der direkte, persönliche Kontakt zwischen Anbieter und Kunde, der einen beiderseitigen Informationsaustausch ermöglicht und der mit einer intensiven Beratung des Kunden verbunden ist.

Was ist der Unterschied zwischen Direktvertrieb, Fernabsatz und Direktmarketing?

Der Direktvertrieb darf nicht mit Direktmarketing oder Fernabsatz verwechselt werden, die wie folgt definiert sind: Ein interaktives Marketingsystem, welches ein Werbungsmedium oder mehrere Media verwendet, um ortsunabhängig eine messbare Reaktion und/oder Transaktion zu generieren, die in einer Datenbank festgehalten wird. Allgemein bekannte Techniken des Direktmarketings oder des Fernabsatzes umfassen beispielsweise Telemarketing, Direktmailing und Direct-Response Marketing.