Aufgaben und Ziele

Direct Selling Europe (DSE) zeichnet sich dadurch aus, dass es ausschließlich Unternehmen und Verbände vertritt, die eine ausgezeichnete Reputation genießen und sowohl gegenüber dem Kunden als auch dem Verkäufer nachhaltige und ethische Geschäftspraktiken anwenden.

DSE verurteilt jegliche unrechtmäßigen oder unseriösen Formen des Direktvertriebs.

Ziele

1. Bereitstellung von Informationen für DSE Mitglieder und die europäischen Verbraucher:

  • DSE hält seine Mitglieder über wichtige rechtliche Entwicklungen auf EU-Ebene und deren Auswirkungen auf ihre Unternehmenstätigkeiten auf dem Laufenden.
  • DSE stellt eine Plattform für den Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen seinen Mitgliedern dar, wodurch das Zusammenwirken in branchenrelevanten Angelegenheiten erleichtert wird.
  • DSE ist eine zuverlässige Informationsquelle für Verbraucher und potentielle Verkäufer, die an dieser Branche interessiert sind.

2.  Förderung der Interessen der DSE Mitglieder auf EU-Ebene

  • DSE setzt sich dafür ein, dass die Interessen seiner Mitglieder von den politischen Entscheidungsträgern der EU berücksichtigt werden.
  • DSE arbeitet eng mit wichtigen Stakeholdern zusammen, um den Bekanntheitsgrad der nachhaltigen Direktvertriebsbranche zu erhöhen.
  • DSE arbeitet eng mit den europäischen Institutionen zusammen. DSE trägt zu einer besseren Qualität der EU-Gesetzgebung bei, verringert Kosten und Ungewissheiten für Unternehmen und stellt für die Direktvertriebsbranche ein auf Wettbewerb beruhendes Umfeld sicher.